Online-Marketing: Wo erreiche ich meine Kunden? Teil 2: Warum FACEBOOK?

Published by ZIMMERMANN EVENTS on

Online-Marketing: Wo erreiche ich meine Kunden? Teil 2: Warum FACEBOOK?

Hat man sich dazu entschlossen, Online-Marketing mehr Beachtung zu schenken, stellt sich schnell die Frage: Welche Kanäle haben Priorität?

FACEBOOK

Facebook ist das größte Soziale Medium unserer Zeit. Nach wie vor. Dennoch ist Facebook nicht immer als Priorität im Online-Marketing und auch nicht im Bereich Social-Media anzusehen.

Das liegt daran, dass Facebook ein komplett anderes Nutzerverhalten hat, als bspw. Instagram. Besonders die jüngere Zielgruppe <30 und vorallem <25 weiß mit Facebook nicht mehr viel anzufangen.

Geliked und geteilt wird allgemein deutlich weniger als auf Instagram. Die meisten Nutzer interessieren sich für die Neuigkeiten ihrer Freunde und kommunizieren mit diesen über Facebook.

Durch die Flut an Werbung, die vor einigen Jahren auf Facebook „wie aus dem Nichts“ kam, haben viele Nutzer eine Art Tunnelblick entwickelt. Dadurch nehmen sie Werbung deutlich weniger war als auf anderen Plattformen.

Klingt, als könnte man Facebook vergessen? Falsch gedacht. 

Zumindest bei Zielgruppen zwischen 35 und 50 Jahren werden Sie Facebook in jedem Fall Beachtung schenken müssen. Genau diese Zielgruppe führt auf Facebook deutlich mehr Aktionen aus (inkl. Liken und Teilen) als auf jeglichen anderen sozialen Plattformen. Zudem besitzt ein Großteil davon nicht mal einen Instagram-Account oder nutzt diesen regelmäßig.

Facebook kann Ihnen helfen, Ihre Produkte und das Markenerlebnis selbst, zu vermarkten. Zudem kann das Schalten von Werbeanzeigen bei einer Zielgruppe in diesem Alter auch auf Facebook sehr hilfreich sein.

Sie möchten wissen, auf welche Kanäle Ihr Unternehmen setzen sollte um erfolgreich neue Kunden zu gewinnen? Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gern!

Categories: BLOG